DARMKREBS IN DER FAMILIE

Bei einem Angehörigen mit Darmkrebs oder Krebsvorstufen ist das Risiko verdoppelt!



Mehrere Fälle von Darmkrebs, Gebärmutter- oder Magenkrebs können auf eine besondere erbliche Form von Darmkrebs (HNPCC/ Lynchsyndrom oder FAP) hinweisen.

Betroffene Familien sollten mit ihren Ärzten einen individuellen Plan erstellen, der Früherkennungs- und Vorsorgemaßnahmen für alle direkten Verwandten schon in jungen Jahren vorsieht.

Detaillierte Informationen:



Hat Dir die Seite "Darmkrebs in der Familie" geholfen?




< STARTSEITE